Merles ideen

 

 

 

HALLO!

 

ich freue mich riesig, eure Hochzeitsfotografin zu sein!

 

Mein Herz schlägt für die Fotografie. 

Umso schöner, dass genau sie uns nun zusammen führt.

 

Damit euer Tag auf meinen Bildern besonders gut zur Geltung kommt, gebe ich euch ein paar helfende Tipps und Ideen, für einen noch schöneren Tag und wunderbare Fotos. 

 

Natürlich sind dies keine Regeln, an die ihr euch halten sollt.

Vielmehr möchte ich euch an meinem Erfahrungsschatz 

im Bereich der Hochzeitsfotografie teilhaben lassen und euch ein paar Anregungen schenken. 

 

 

 

 

Stressfrei wird es vor allem dann, wenn ihr so viel "To do" Punkte wie möglich an Dienstleister abgebt. Achtet darauf, dass ihr alle diejenigen, die pro Tag nur eine Hochzeit bedienen können, schnell bucht. Damit das Budget nicht komplett gesprengt wird, legt euch vorher fest, welche Punkt euch besonders wichtig sind und legt auf diese das größte Augenmerk.

GETTING READY

 

Die Stunden des Hochzeitstages verfliegen im Nu. 

Umso wichtiger ist es, all die schönen Momente auf Bildern 

einzufangen. Denkt dabei nicht nur an die Zeit, die ihr gemeinsam mit euren Gästen verbringt, sondern auch an die, in der jeder für sich fertig gemacht wird. 

 

 

Das Make up und die Haare sitzen nie wieder so gut wie vor all den Umarmungen. :)

 

 

Denkt bei der Wahl der richtigen Location für euer getting ready besonders daran, dass ich für die Fotos vor allem Licht 

und noch besser einen möglichst schlichten Raum brauche.

Für die Zeit während des fertig Machens wählt vielleicht ein schlichtes Oberteil.

 

Plant außerdem genügend Zeit ein, so dass ihr unnötigen Stress vermeidet.

 

In den meisten Fällen ist es sinnvoll, wenn ich dann dazu komme, wenn ihr fast fertig seid, sodass ich die letzten Handgriffe festhalte.

Feiert doch ruhig euer Ankleiden schon ein bisschen. Macht euch Musik an, so dass es eine schöne Zeit wird.

 

 

BRÄUTIGAM

 

....übrigens entstehen nicht nur beim fertig Machen der Braut schöne Bilder. Gerne begleite ich auch den Bräutigam schon vor der Zeremonie! 

 

VERLOBUNGSSHOOTING

 

Ich selber stehe auch ab und zu vor der Kamera und weiß auch, das ist vor allem zu Beginn oft ein merkwürdiges Gefühl. 

Wenn es euch auch so geht und Ihr diese Scheu schon vor 

eurer Hochzeit ein bisschen verlieren wollt, empfehle ich euch ein kleines Verlobungsshooting.

 

Dies hat den tollen Nebeneffekt, dass Ihr zum einen mich schon mal ein wenig besser kennen lernt und zum anderen, dass ihr diese Bilder bereits bei der Gestaltung eurer Hochzeit wunderbar für die Einladungskarten oder Trauhefte 

verwendet werden könnt.

 

 

 

EINZUG & AUSZUG

 

Die emotionalsten Momente an eurem großen Tag, sind sicherlich der feierlichen Einzüge und Momente, an denen man den anderen

zum ersten Mal sieht. 

 

Nach dem getting ready oder beim Betreten der 

Location zur Trauung. 

 

Hierbei ist das aller wichtigste: lasst Euch Zeit!

Niemand erwartet von euch, dass Ihr einen Sprint zum Altar hinlegt. Genießt es, wie ihr euch anschaut und euch langsam immer näher kommt.

 

So nehmt ihr euren Ein- und Auszug viel bewusster wahr und ich habe mehr Zeit, euch währenddessen zu fotografieren.

 

 

Ein weiterer Tipp ist, haltet ein wenig Abstand zum Pfarrer. So vermeidet Ihr, dass auf den Bildern nur er zu sehen ist und auch eure Gäste ehalten

einen viel besseren Blick auf euch.

PAARSHOOTING

Wann? 

Wann wir das Paarshooting machen, hängt ganz vom Zeitplan eurer Hochzeit ab. Es bietet sich an, die Fotos dann zu machen, wenn die

Gäste mit irgendetwas beschäftigt sind. 

Ich empfehle Euch, nehmt Euch zusätzlich am Abend nochmal ein kleines bisschen (ca. 10  Minuten) Zeit, denn es 

entstehen die schönsten Bilder in der Lichtstimmung

kurz vor dem Sonnenuntergang.

Wo? 

Bei diesem Punkt bitte ich euch ein wenig um eure Hilfe. Wenn Ihr die Location vor eurer Hochzeit schon besucht, macht doch ein paar Bilder mit dem Handy, die Ihr mir zusendet, damit ich bereits vorab erste Ideen sammeln kann. 

Wie lange? 

Ich weiß, Ihr wollt eurer Gäste nicht zu lange alleine lassen. Nehmt euch bitte dennoch genügend Zeit für die Bilder, denn diesen Tag kann Euch niemand zurück bringen.

 

Ich empfehle ca. 20 - 40 Minuten.

 

 

FIRST LOOK

 

 

Was ist das?

Braut und Bräutigam sehen sich in der Regel erst 

während der Zeremonie zum ersten Mal. 

 

Immer häufiger entscheiden sich Paare dazu, diesen intimen Moment nicht erst während der Trauung, sondern schon davor zu erleben. Wenn sich das Paar bereits vor dem Einzug sieht, bietet es sich an, diesen Moment ganz besonders zu gestalten und einige Fotos davon zu machen.

 

So entstehen wertvolle und emotionale Bilder, die diese 

 

einzigartigen Sekunden dokumentieren. 

 

FREUNDE

 

 

Vor allem mit den engsten Freunden und

Verwandten sollte man ein Gruppenbild machen.

 

Für die kleineren Gruppen empfielt es sich, sich bereits im 

Vorfeld zu überlegen, mit wem man auf jeden Fall ein 

Foto möchte. So vermeidet Ihr Chaos am Hochzeitstag.

 

 

Schreibt euch während Eurer Hochzeitsplanung eine 

Liste und gebt sie zum Beispiel der Trauzeugin und im besten Fall auch mir.

 

BEISPIEL LISTE

 

Brautpaar & beide Familien

Brautpaar & Braut Familie

Brautpaar & Bräutigam Familie

Brautpaar & alle Großeltern

Brautpaar & Trauzeugen

Brautpaar & Blumenkinder

 

 

MUSIK

 

Musik transportiert Gefühle!

Beim Get Ready lockert sie die Stimmung und kann die Vorfreude sogar noch ein wenig steigern. Beim Shooting lockert sie alle Bewegungen und hilft uns dabei, dass die Bilder natürlicher werden. Im Auto auf dem Weg zur Trauung oder nach der Trauung zur Location. Vielleicht sogar schon mal ein bisschen Party Musik um die Anspannung loszuwerden?

Macht Musik an! 

 

Inspiration: Merles Hochzeitsmusik

 

 

 

WORTE

 

Denkt daran, dass es beim ganzen Fest um eins geht: EUCH! 

Ich persönliche erlebe es immer als super schön, wenn Brautpaare sich gegenseitig ein paar Worte mitgeben. Sei es während der Trauung, beim Shooting oder in einem Brief den sie beim fertig Machen lesen können. Gerade in Zeiten von WhatsApp und Co sind solche persönlichen Zeilen Goldwert.

Erinnerungen

 

"Hey Oma, wollen wir uns die Bilder vom letzten Urlaub auf dem Handy anschauen?"

 

Selbst wenn Oma die Brille relativ zügig findet und man sich zu dritt so grade um das Handy herum gequetscht kriegt..schöner ist es, Bilder in der Hand zu halten. Wenn erstmal ein halbes Jahr vergangen ist, macht sich niemand mehr die Mühe. Also gebt die Aufgabe ruhig an mich ab und bestellt ein paar Prints oder ein Album.

 

INSPIRATION

 

"Stimmt, so hätten wir es ja auch machen können"

 

Schaut lieber vor als nach der Hochzeit nach Ideen. Super finde ich persönlich da vor allem PINTEREST.

 

Schaut auch gerne durch meine Listen durch :)

NACHHALTIGKEIT

 

Ich begleite pro Jahr etwa 20 Hochzeiten. Wenn bei allen 20 Hochzeiten Luftballons steigen und die alle als Plastikmüll in einem Fluss landen, blutet mir immer etwas das Herz. Wieso nicht darauf verzichten und sich eine umweltfreundliche Alternative überlegen? Wieso nicht den Tisch vielleicht mit kleinen eingetopften Pflanzen dekorieren, die hinterher nicht weg geworfen werden?

So macht das Fest der Liebe doch gleich noch mehr Spaß!

 

Marmeladegläser sind übrigens auch super im kleine Kerzen hineinzustellen. 

Licht

 

Der einfachste Trick um jeden Raum gemütlicher und festlicher zu dekorieren: Lichterketten. Licht verzaubert die Stimmung so wunderbar. Wunderkerzen beim Eröffungstanz, Lichterketten über den Tischen oder im Außenbereich. Alles einfache und kostengünstige Tricks um nicht nur die Bilder noch schöner werden zu lassen. 

EIN TIPP ZUM SCHLUSS

 

Denkt bei all den Style Shootings und perfekten Hochzeiten daran, dass die Hochzeit dann perfekt wird,

wenn sie euch glücklich macht!

Lamas oder Elefanten beim Paarshooting machen Sinn wenn ihr Lamas und Elefanten mögt oder euch im Zoo kennen gelernt habt. Eine Torte braucht es nur, wenn ihr auf Torten steht. Sonst vielleicht auch Fruchtspieße oder ein Eiswagen? Ihr sollt den ganzen Tag grinsen und dann tun es eure Gäste von selbst. Also haltet euch auch bloß nicht an meine Tipps, wenn sie euch nicht zusagen. :)

 

Plant die Hochzeit für euch und nicht für die anderen!

Ich freue mich riesig drauf.

 

Im Notfall

 

 Nicht verzagen, Merle fragen. Ich bin gerne nicht nur eure Fotografin, sondern helfe euch auch mit meinem Hochzeitssuperwissen.

 

Bis bald,

Eure Merle

Download
CHECKLISTE
Damit ich super vorbereitet bin, sendet mir doch gerne diese Checkliste ausgefüllt.
Checkliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.8 KB